Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Pfand-Briefing

KW 26/2022

TOP-THEMA

Geschäft droht durch Basel III in weniger regulierte Segmente abgedrängt zu werden

Über das Risiko des Abdrängens von Geschäft in weniger regulierte Segmente durch Regulierungsvorhaben wie Basel III oder die antizyklischen Kapital- bzw. Systemrisikopuffer sprach vdp-Präsident Dr. Georg Reutter mit der Immobilien Zeitung. Er skizzierte auch die Anforderungen an eine zeitgemäße Beleihungswertermittlungsverordnung  (BelWertV), mit der eine Annäherung an die Marktrealität erreicht werden soll. 

>>> Interview Immobilien Zeitung

EMISSIONEN

BayernLB

Erster Grüner Öffentlicher Pfandbrief kommt von der BayernLB

Als erste Pfandbriefemittentin hat die BayernLB einen Grünen Öffentlichen Pfandbrief begeben. Emittiert wurde ein 500 Mio. Euro großer Titel mit zehnjähriger Laufzeit. Der Emission werden u. a. Finanzierungen für Projekte in den Bereichen Schieneninfrastruktur bzw. öffentlicher Nahverkehr zugeordnet. Von Moody´s wurde der mit einem Kupon von 2,5% ausgestattete Pfandbrief mit Aaa geratet.

>>> Pressemitteilung BayernLB

 
Deutsche Bank

Deutsche Bank erstmals seit zwei Jahren mit Benchmark

Erstmals seit Februar 2020 zeigte sich die Deutsche Bank wieder mit einem Pfandbrief im Benchmark-Format im Markt. Der 15 Jahre laufende Hypothekenpfandbrief weist ein Emissionsvolumen von 800 Mio. Euro auf und bietet einen Kupon von 2,625%. Moody´s hat den Pfandbrief mit Aaa geratet.

 
HCOB

HCOB mit dritter Benchmark im Jahr 2022

Von der Hamburg Commercial Bank (HCOB) gab es bereits die dritte Pfandbrief-Benchmark-Anleihe des Jahres 2022. Neben dem Hypothekenpfandbrief im Januar und dem Schiffspfandbrief im Mai wurde neu ein 500 Mio. Euro großer Hypothekenpfandbrief mit fünfjähriger Laufzeit und einem Zinskupon von 2% begeben. Der Hypothekenpfandbrief ist von Moody´s mit Aa1 bewertet.

>>> Pressemitteilung HCOB

 

vdp-MELDUNG

vdpResearch

vdpResearch: Wohnungsneubau - hohe Ziele sind vorerst nicht erreichbar

In Deutschland besteht ein Bauüberhang von 846.000 durch Behörden genehmigte Wohnungen, das sind 2% des kompletten Wohnungsbestandes. Aufgrund der hohen Auslastung der Baubranche mit Personalknappheit und Materialengässen rechnet vdpResearch vorerst nicht damit, dass es gelingt, das Ziel der Bundesregierung von 400.000 neuen Wohnungen pro Jahr zu erreichen. 

>>> vdpResearch Marktaspekte

 

PRESSESCHAU

Presseschau
Handelsblatt: Serie Trendviertel zu den wichtigsten Immobilienregionen

Basierend auf den Daten von vdpResearch stellt die Redaktion des Handelsblatts auch dieses Jahr wieder im Rahmen einer Serie die Entwicklungen in den wichtigsten deutschen Immobilienregionen im Detail vor. 

>>> Artikelserie Handelsblatt (nur für Abonnenten)

KALENDER

Kalender
28. September 2022: vdpPfandbriefAkademie: EZB Klima-Stress-Test - Erfahrungen und künftige Herausforderungen 

Mit dem ersten Klima-Stresstest der EZB in diesem Jahr wurde für alle Beteiligten Neuland betreten. Vor diesem Hintergrund werden im Seminar die Erfahrungen aus der Perspektive unterschiedlicher Stakeholder – Aufsicht, Banken, Beratung – genauer beleuchtet.

>>> Programm

>>> Anmeldung
 
Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V.
Georgenstr. 21
10117 Berlin
Deutschland

+49 30 20915 100
info@pfandbrief.de
www.pfandbrief.de

 

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.