Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Pfand-Briefing

KW 32/2021

TOP-THEMEN

Darlehensausreichungen der Pfandbriefbanken in

Q2/2021 +21,1% (ggü. Vorjahr)

Kreditausreichungen
Im zweiten Quartal 2021 reichten die Pfandbriefbanken Kredite in Höhe von 44,8 Mrd. Euro aus, was einem Zuwachs von 21,1% gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht. Für den Wohnungsbau stellten die Pfandbriefbanken Kredite in Höhe von 29,5 Mrd. Euro bereit (+14,3%). Für die Finanzierung von Gewerbeimmobilien wurden 36,6% mehr Kredite vergeben – das Vorjahresquartal war hier stark von der COVID-19-Pandemie geprägt, und der Zuwachs zeigt deutlich die Wiederaufholung bei den gewerblichen Immobilienfinanzierungen.

>>> Immobilienfinanzierungsgeschäft 2. Quartal 2021


Pfandbriefe: 41 Mrd. Euro Neuemissionsvolumen

(Jan-Juli 2021)

Statistik
Laut vdp-Monatsumfrage wurden in der Zeit von Januar bis Juli 2021 Pfandbriefe mit einem Volumen von 41 Mrd. Euro ausgereicht, davon 12,9 Mrd. Euro Öffentliche Pfandbriefe und 28,1 Mrd. Hypothekenpfandbriefe. Damit liegt das Volumen rund 12% unter dem Vorjahreswert von 46,7 Mrd. Euro. Allerdings wies das Pandemiejahr 2020 auch eine weit überdurchschnittliche Emissionstätigkeit auf. Mehr als 41 Mrd. Euro an Pfandbriefen in den ersten 7 Monaten wurden zuletzt im Jahr 2011 gemeldet.

(Quelle: Monatsumfrage; nicht öffentlich)

POSITION

Deutsche Banken zeigen sich stressresistent

Logo DK
Die Deutsche Kreditwirtschaft fasst die Ergebnisse des EBA-Stresstest 2021, dem in diesem Jahr ein betont adverses Szenario zugrunde gelegt worden ist, zusammen und konstatiert: „Die deutschen Institute haben in den Simulationen ihre robuste Ausgangssituation erneut bewiesen“. Die EBA ließ in ihren Szenarien die Aktienmärkte um 50% und die gewerblichen Immobilienmärkte um 31% einbrechen.

>>> DK EBA Stresstest 2021



MELDUNG

vdp-Index Q2.2021: Preiswachstum bei Wohnimmobilien hält an

Statístik
Der vdp-Immobilienpreisindex verzeichnet mit einem Plus von 8,0% im zweiten Quartal 2021 ein neues Allzeithoch. Hinter der Entwicklung steht eine zunehmende Ausdifferenzierung in der Preisentwicklung bei Wohn- & Gewerbeimmobilien.

>>> Pressemeldung vdp Immobilienindex

>>> Broschüre vdp Immobilienindex


PRESSESCHAU

Podcast 1a Lage:

"Die Rückkehr der Inflation – und die Konsequenzen für den Immobilienmarkt"

Podcast
Der Branchen-Podcast "1a Lage" beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Inflation auf die Immobilienwirtschaft und analysiert die Möglichkeiten von Immobilien als Inflationsschutz.

>>> Podcast 1a Lage



Join us on social media
twitter linkedin
Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V.
Georgenstr. 21
10117 Berlin
Deutschland

+49 30 20915 100
info@pfandbrief.de
www.pfandbrief.de

 

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: braatz@pfandbrief.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.