Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Pfand-Briefing

KW 26/2021

TOP-THEMA


Deutliches Plus an Wohnimmobilienfinanzierungen


Spotlight
Das Finanzierungsvolumen für Wohnimmobilien in Deutschland erhöhte sich von 227,1 Mrd. Euro im Jahr 2019 auf 250,1 Mrd. Euro im vergangenen Jahr, ein Plus von 10,1%. Dies ergab eine vom vdp durchgeführte Auswertung der Angaben der Kredit- und Versicherungswirtschafts-Verbände und der Bundesbank. Das Volumen an Gewerbeimmobilien- Finanzierungen ging 2020 hingegen zurück. Alle Ergebnisse sind im Rahmen der Publikationsserie „vdp Spotlight“ veröffentlicht worden.
>>> vdp Spotlight

POSITION

Wohnflächenverbrauch nimmt kontinuierlich zu

vdpResearch Marktaspekte
In der neuen Publikationsreihe der vdpResearch namens „Marktaspekte“ werden einmal im Monat interessante Entwicklungen am Immobilienmarkt beleuchtet - und das stets in kurzen und prägnant geschriebenen Beiträgen. In der aktuellen Ausgabe beschreiben die Autor:innen Dr. Franz Eilers und Saskia Kalweit, dass die Bürger:innen auf immer mehr Quadratmetern wohnen und sich damit kein Beispiel an Huckleberry Finn oder an Diogenes nehmen.

MELDUNGEN

PfandBG-Novelle in Kraft getreten

290 pixel image width
Am gestrigen Tag ist das CBD-Umsetzungsgesetz (CBDUmsG) in Kraft getreten. Dieses Gesetzespaket, das vor allem der Umsetzung der EU Covered Bond Directive (CBD) sowie der Anpassung an die Änderungen des Art. 129 Capital Requirements Regulation (CRR) dient, enthält eine umfangreiche Novelle des Pfandbriefgesetzes (PfandBG). Die jetzt gültige Version des PfandBG steht auf der vdp-Website kostenlos zum Download bereit.

Pfandbrief – schnell erklärt

290 pixel image width
Wie lässt sich das Pfandbriefgeschäft kurz und knapp erklären – dazu noch auf eine moderne und für alle Zielgruppen ansprechende Art und Weise? Unsere Antwort: am besten mit einem Video. Anhand von Illustrationen werden die Bedeutung und die Besonderheiten des Pfandbriefs erläutert – des Refinanzierungsinstruments, das sich seit 252 Jahren bewährt.

PRESSESCHAU

Neue Zürcher Zeitung: "Wohnungsnot in Schwedens

«Volksheim»: wenn Mythen wichtiger sind als die Realität“

290 pixel image width
Der Wohnungsmarkt in Schweden wird staatlich gelenkt – ursprünglich mit dem Ziel, das soziale Gleichgewicht zu verbessern. Die Realität sieht jedoch anders aus: Der Artikel zeigt auf, wozu Überregulierung auf dem Wohnungsmarkt führen kann.

VERANSTALTUNGEN

6. Juli 2021: Sicherstellung des Insolvenzvorrechts der Pfandbriefgläubiger in UK

290 pixel image width
Fünf Jahre nach dem Brexit-Referendum steht fest: Pfandbriefbanken werden ihre Aktivitäten in Großbritannien nahtlos weiterführen können. Es liegt inzwischen ein rechtlich überprüftes Vertragswerk vor, das das Insolvenzvorrecht der Pfandbriefgläubiger und damit die Hypotheken-Pfandbrieffinanzierung im Vereinigten Königreich sicherstellt. Die dahinter liegende Struktur wird in diesem Workshop vorgestellt und die Implementierung diskutiert.

Hinweis: Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Vertreter:innen von vdp-Mitgliedsinstituten.

>>>vdpPfandbriefAkademie UK-Vertragswerk
Join us on social media
twitter linkedin
Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V.
Georgenstr. 21
10117 Berlin
Deutschland

+49 30 20915 100
info@pfandbrief.de
www.pfandbrief.de

 

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: wolfgang.mittermueller@pfandbriefbank.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.